Agaricus blazei murrill, Pilz BIO

Art.Nr.:
4221
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
29,79 EUR
inkl. 13% MwSt. zzgl. Versand

Ein Premiumprodukt der Natursubstanzen-Serie »lebe natur®« Hochwertige Natursubstanzen achtsam in Handarbeit hergestellt in Österreich! Der Agaricus blazei murrill (ABM) oder auch Agaricus brasiliensis ist ein Wiesenchampignon und sehr beliebter, schmackhafter Speisepilz aus dem brasilianischen Regenwald. Die Einheimischen nennen ihn “Göttlicher Pilz”, “Sonnenpilz”, “Mandelpilz” oder “Pilz des Lebens”. Er kommt nirgendwo sonst in der Welt in der Natur vor und ist einzigartig, da er den höchsten Gehalt an Polysacchariden von allen bekannten Pilzen aufweist. Der Agaricus blazei murrrill ist, Indoor auf Nährböden gezüchtet und in Bioqualität, auch als Nahrungsergänzungsmittel beliebt. BIO-Agaricus blazei murrill Pilz auf Nährböden gezüchtet • Vollspektrum-Pulver aus allen Pilzteilen • Herkunft: Nevada • 4-Wochen-Packung • Frei von synthetischen Stoffen • Frei von Bei-, Füll- und Hilfsstoffen • Frei von Laktose, Gluten, Hefe, Soja, Zucker, Ei, Weizen • Frei von tierischen Produkten (vegan) • Zellulose-Kapsel (pflanzlich) • Nicht für Schwangere und Stillende geeignet (zu wenig erforscht) • Nicht für Schwangere und Stillende geeignet (zu wenig erforscht) Wertgebende Inhaltsstoffe Tagesdosis 3 Kapseln 100 g Agaricus blazei Bio 1,44 g 100 g Einnahmeempfehlung: 3 x täglich 1 Kapsel mit Flüssigkeit einnehmen Zutaten: BIO-Agaricus blazei murrill Vollspektrum-Pulver aus allen Pilzteilen (Full Spectrum Agaricus blazei murill 100 %), Zellulose (Kapselhülle) Abgefüllt im Auftrag von Natursubstanzen GmbH Hinweise: • Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise • Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren • Die maximale Tagesdosis nicht überschreiten • Kühl und trocken, nicht über Zimmertemperatur lagern Gesetzliche Bestimmung: Laut Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz ist es nicht erlaubt, einem Lebensmittel Eigenschaften der Vorbeugung, Behandlung oder Heilung einer menschlichen Krankheit zuzuschreiben oder den Eindruck dieser Eigenschaften entstehen zu lassen. Darum müssen wir hier leider auf jede weitere Information verzichten.