Ihr Warenkorb
keine Produkte

Baldrianwurzel

Art.Nr.:
46
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Gewicht:
6,90 EUR
inkl. 13% MwSt. zzgl. Versand

Einzelfuttermittel für Hunde und Pferde


Zusammensetzung:
Baldrianwurzel (Valeriana officinale) pur ohne Zusätze in sehr hochwertiger Qualität


Baldrian für Pferde
Auch Pferden wird zur Stärkung die Baldrianwurzel gefüttert, um deren angeborene Fähigkeit Stress auszugleichen zu stärken. Dazu wird Baldrian in feingeschnittener Form dem Futter beigemischt. Auch hier ist er noch besser, wenn er zuvor als Sud aufgesetzt und dann in passender Menge unter das Futter gemischt wird. Sie sollten aber vorsichtig mit einer kleinen Menge beginnen. Dies liegt daran, dass Baldrian für Pferde einen sehr ungewöhnlichen Geruch bietet und auf Grund dessen in größeren Mengen von Beginn an verschmäht würde. Für die Fluchttiere Pferde haben sich vor allem Baldrian und Hopfen als gut erwiesen. Andere Pflanzen wie Lavendel, Passionsblume, Kamille und Melisse sind zwar auch gut, aber meist nichts stark genug.


Baldrian bei Hunden Auch Hunde fressen Baldrian gerne einmal zur Stärkung ihrer natürlichen Nervenfunktionen. Hier ist ebenfalls die Menge und die richtige Tageszeit entscheidend (siehe oben).

Baldrian ist für Katzen giftig Baldrian sollte bei Katzen nicht angewandt werden. Sie reagieren zwar mit sexueller Erregung auf den Duft, jedoch dürfen sie Baldrian niemals fressen, weil dieser für Katzen giftig ist.


Fütterungsempfehlung:
Für Pferde: 25 bis 50 g unter das Futter mischen
Für Hunde: 1 bis 5 g unter das Futter mischen
Für Katzen innerlich giftig